Unsere starre Anhängerkupplung für den Jeep Gladiator

3. September 2022 um 14:21

Jeep GladiatorDer Jeep Gladiator ist der neue Pick Up des amerikanischen Herstellers und als starkes Zugfahrzeug bekannt. Für die Fahrt mit dem Anhänger darf natürlich auch die passende Anhängerkupplung für den Pick Up nicht fehlen.

In unserem Sortiment bieten wir die passende starre Anhängerkupplung für den Jeep Gladiator an. Die AHK kann auch mit einem praktischen Wechselplattensystem versehen werden, sodass auch mit wenigen Handgriffen zur Maulkupplung gewechselt werden kann. Das System zum Wechsel der Platten wird über einen Hebel bedient.

Jeep Gladiator

Die Produktvorteile des Wechselplattensystems für den Jeep Gladiator im Überblick

  • starre Anhängerkupplung mit optionalem Wechselplattensystem in Erstausrüsterqualität
  • kein Ausschnitt im sichtbaren Bereich des Stoßfängers erforderlich
  • wegklappbarer Steckdosenhalter
  • automatische Verriegelung und abschließbar
  • einfache Bedienung, Plattenwechsel erfolgt einfach über Hebel

Die technischen Daten für des Wechselplattensystems für den Jeep Gladiator ab BJ 2021

  • D-Wert: 15,8 kN
  • Anhängelast: 3500 kg
  • Stützlast: 175 kg

Die starre Anhängerkupplung für Euren Jeep Gladiator ab BJ 2021 findet Ihr in unserem MVG-Shop mit der Artikelnummer 0850 D.

Seht Euch die Anhängerkupplung auch in unserem Produktvideo an:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die abnehmbare Anhängerkupplung für den Renault Mégane Grandtour E-Tech (Hybrid)

12. August 2022 um 14:13

Renault Mégane GrandtourDer Renault Mégane Grandtour E-Tech ist der moderne Nachfolger aus dem Haus Renault und bietet als Hybrid vielseitige Möglichkeiten. Auch als Zugfahrzeug kann sich der Mégane Grandtour beweisen, sofern er über die passende Anhängerkupplung verfügt.

In unserem Sortiment bieten wir Ihnen nun die abnehmbare Anhängerkupplung für den Renault Mégane GrandtourRenault Mégane Grandtour E-Tech ab BJ 2020 an. Die AHK passt sich gut an das Design des Fahrzeugs an und überzeugt durch eine hervorragende Bedienung. Die Kugelstange kann mit wenigen Handgriffen demontiert und auch wieder montiert werden.

Die Produktvorteile der abnehmbaren AHK für den Renault Mégane Grandtour E-Tech (Hybrid) ab BJ 2020 im Überblick

  • abnehmbare Kugelstange mit MVG-Automatiksystem 2040
  • Kein Ausschnitt im sichtbaren Bereich des Stoßfängers
  • Demontage über Drehgriff
  • wegklappbarer Steckdosenhalter
  • nur für Hybrid
  • automatische Verriegelung und abschließbar

Die technischen Daten für die abnehmbare AHK

  • D-Wert: 10 kN
  • Anhängelast: 2120 kg
  • Stützlast: 90 kg

Die abnehmbare Anhängerkupplung findet Ihr in unserem MVG-Shop mit der Artikelnummer 0982 A.

In unserem Video könnt Ihr Euch auch die AHK am Fahrzeug noch einmal ansehen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wann muss die Anhängerkupplung abgenommen werden und warum?

19. November 2021 um 16:37

Kugelstange abnehmen Die abnehmbare Anhängerkupplung ist eine praktische und komfortable Lösung: Wenn Du kurzfristig mit dem Anhänger fahren möchtest, jedoch nicht unbedingt immer eine AHK am Fahrzeug montiert haben möchtest, kannst Du sie schließlich jederzeit abnehmen. Eine starre Kugelstange bietet dies nicht und kann auch schon mal stören, beim Einladen des Autos beispielsweise. Oft möchten Fahrzeugeigentümer auch nicht permanent mit einer ungenutzten Anhängerkupplung sichtbar am Fahrzeug herumfahren, da dies je nach Modell als Eingriff in die Fahrzeugoptik gesehen wird.

Die abnehmbare Anhängerkupplung ist eine gute Alternative, schließlich kann sie jederzeit mit wenigen Handgriffen abgenommen werden und ist dann weder tatsächlich noch optisch im Weg. Doch auch die abnehmbare Anhängerkupplung sollte in einigen Situationen grundsätzlich abgenommen werden. Zwar gibt es hierzu keine Vorschrift, ein paar Punkte, solltest Du dennoch im Hinterkopf behalten. 

Darum solltest Du die abnehmbare Anhängerkupplung in diesen Fällen abnehmen

Je nach Anhängerkupplung und Fahrzeug kann es sein, dass das Abnehmen der Kugelstange in den Fahrzeugpapieren vermerkt und somit zur Auflage für die Fahrt ohne Anhänger gemacht wurde. Dieser Fall kann zum Beispiel zutreffen, wenn die Kugelstange das Kennzeichen verdecken würde. Dies ist nicht erlaubt und muss bei der Fahrt ohne Anhänger vermieden werden, sodass Du die Kugelstange abnehmen solltest. 

Grundsätzlich ist das Abnehmen der Kugelstange immer dann sinnvoll, wenn Du keinen Anhänger ziehst. Dies hat vor allem versicherungstechnische Gründe. Wenn Du beispielsweise beim Einparken rückwärts an ein anderes Fahrzeug heranfährst, dann ist das Risiko einer Beschädigung am gegnerischen Fahrzeug mit Deiner noch montierten Anhängerkupplung größer. Auch bei Auffahrunfällen kommt dies zum Tragen, obgleich Du in dem Fall nur eine Mitschuld bekommst, weil Du die Kugelstange nicht abgenommen hast. Viele Versicherungen raten dazu, die Kugelstange immer abzunehmen, wenn sie nicht gebraucht wird. Auf diese Weise kannst Du Eigen- oder Fremdschäden minimieren und kannst Dir sicher sein, dass die an die Versicherung möglicherweise zu stellenden Ansprüche nicht gemindert sind. 

Sollte es doch einmal zu einem Auffahrunfall mit montierter Kugelstange kommen, also falls Dir jemand hinten drauf fährt und Du die Kugelstange nicht abgemacht hast, so erlischt die Gewährleistung für die gesamte Anhängerkupplung und diese muss ersetzt werden. Der Grund dafür ist, dass kleinste Risse an der Anhängerkupplung nicht ausgeschlossen werden können. Doch auch wenn Du die Kugelstange abgenommen hast und Dir jemand auf Dein Heck auffährt, solltest Du Dich zumindest beim Hersteller der Anhängerkupplung melden und Dich dort einmal rückversichern hinsichtlich einem möglicherweise notwendigen Ersatz für den Querträger. 

Heckfahrradträger oder Dachträger: Was passt für Euren Transport besser?

13. August 2021 um 15:09

Wenn Ihr die Fahrräder mit in den Urlaub nehmen möchtet oder eine Radtour fernab vom Heimatort plant, transportiert Ihr die Fahrräder am besten mit dem Auto. Für den Transport habt Ihr verschiedene Möglichkeiten und könnt so zum Einen den Heckfahrradträger nutzen. Zum Anderen habt Ihr bei den meisten Fahrzeugen die Möglichkeit, Fahrräder auch auf dem Dach zu transportieren. Doch welche der beiden Optionen bietet welche Vorteile? 

Der Transport mit dem Heckfahrradträger 

Für den Transport Eurer Fahrräder auf einem Heckfahrradträger benötigt Ihr natürlich eine Anhängerkupplung. Der Heckfahrradträger wird auf die AHK aufgesetzt und am Kugelkopf fixiert. Gleichzeitig müsst Ihr auch darauf achten, dass Euer Heckfahrradträger eine Beleuchtungsanlage hat und mit einem Kennzeichen ausgestattet ist, da beides am Fahrzeug beim Transport durch die Fahrräder verdeckt werden kann. Vor dem Losfahren solltet Ihr auch die Breite des Fahrzeugs mit den Fahrrädern auf dem Träger kontrollieren, die Fahrräder sollten nicht über die Fahrzeugbreite hinausragen. Achtet unbedingt darauf, dass Ihr Euren Heckfahrradträger nicht überladet und Ihr die Fahrräder gut sichert und befestigt. 

Der ADAC empfiehlt zudem bei der Fahrt mit dem Heckfahrradträger ein besonderes Augenmerk auf die gefahrene Geschwindigkeit zu legen. Das Fahrverhalten Eures Fahrzeugs kann sich durch den Träger und dessen Ladung verändern, auch durch den erhöhten Luftwiderstand. Die Empfehlung des ADAC lautet deshalb, nicht schneller als 120 km/h zu fahren und keine Abdeckplanen zu verwenden. 

Eure Fahrräder zum Transport auf dem Dach 

Eine erste Voraussetzung für den Transport der Fahrräder auf dem Dach ist eine Dachreling an Eurem Fahrzeug. Daran wird das Trägersystem befestigt. Wie auch beim Beladen des Heckfahrradträgers müsst Ihr auch beim Transport mit Dachträger darauf achten, dass dieser und das Fahrzeug nicht überladen werden. Die Dachlast solltet Ihr deshalb unbedingt im Blick haben und auch das Gewicht Eurer einzelnen Fahrräder kennen. 

Das Beladen des Dachträgers ist etwas aufwendiger als beim Heckfahrradträger und die Beladungshöhe ist natürlich für Euch unbequemer. Schützt das Auto während des Beladens am besten mit einer Decke und achtet darauf, dass Ihr das Dach am besten zu zweit mit den Fahrrädern beladet. 

Beim Fahren mit Dachträger beladen mit Fahrrädern solltet Ihr ebenfalls darauf achten, nicht zu schnell unterwegs zu sein. Auch diese Transportmöglichkeit ändern das Fahrverhalten des Autos natürlich entsprechend. Beim Einfahren in Tiefgaragen, Tunnel oder unter Sperrbalken solltet Ihr Euch vorab unbedingt vergewissern, dass die Einfahrt auch mit den Fahrrädern auf dem Dach möglich ist. 

Darauf müsst Ihr im Ausland achten 

In einigen Ländern muss überstehende Ladung gekennzeichnet werden. In Deutschland kennen wir dies von der Fahrt mit dem Heckfahrradträger nicht, dennoch ist es beispielsweise in Spanien, Portugal, Österreich oder auch Belgien notwendig. Die Art der Kennzeichnung für überstehende Ladung ist individuell landesspezifisch geregelt, informiert Euch am besten vor Eurer Reise, um Geldstrafen bei Eurer Fahrt zu vermeiden. 

Die abnehmbare Anhängerkupplung – Darauf müsst Ihr bei der Bedienung achten

9. September 2020 um 9:44

abnehmbare AHKWenn Ihr eine abnehmbare Anhängerkupplung von uns nachgerüstet habt an Eurem Auto, dann habt Ihr Euch für ein Produkt entschieden, das möglichst gar nicht in die Optik Eures Kfz eingreift und außerdem leicht und einfach bedient werden kann. Dennoch möchten wir Euch ein paar Handgriffe einmal erklären, im Video stellen wir Euch alles Wissenswerte rund um die abnehmbare Anhängerkupplung im MVG-System 2040 vor.

Montage und Demontage der Anhängerkupplung

Zur Montage und Inbetriebnahme der Anhängerkupplung führt Ihr die Kugelstange senkrecht von unten in die Aufnahme ein. Die Kugelstange verriegelt dann in der Regel automatisch, das hört Ihr deutlich. Zusätzlich zum Einrastgeräusch könnt Ihr es auch am Handrad sehen, dass auf die grüne Markierung springt. Ist dies erfolgt, könnt Ihr die abnehmbare Kugelstange mit dem Schloss abschließen, sodass die AHK dann nicht demontiert und auch nicht geklaut werden kann. 

Wenn Ihr die Kugelstange wieder abnehmen möchtet, schließt Ihr die Kugelstange zunächst auf. Anschließend legt Ihr eine Hand an die Kugelstange und eine an das Handrad, das rechts an der Kugelstange zu finden ist. Dieses Handrad müsst Ihr dann erst zur Seite ziehen, also nach rechts weg von der Kugelstange, und es dann nach hinten drehen. Die Verriegelung löst sich daraufhin und die Kugelstange kann nach unten aus der Aufnahme herausgenommen werden. 

Montage funktioniert nicht? So spannt Ihr die abnehmbare Anhängerkupplung vor

Wenn die Montage nicht wie oben beschrieben funktioniert, dann nehmt die Kugelstange noch einmal aus der Aufnahme heraus und prüft, ob oben ein silberner Bolzen aus der Kugelstange herausragt. Wenn das der Fall ist, dann kann die Kugelstange so nicht montiert werden, da sie nicht vorgespannt ist und der Verriegelungsmechanismus deshalb nicht arbeiten kann. Um die Kugelstange dann wieder vorzuspannen, legt Ihr diese am besten auf den Boden oder einem Tisch ab. Legt sie so hin, dass das Handrad nach oben zeigt. Dann fixiert Ihr mit einer Hand die Kugelstange und hebt mit der anderen Hand das Drehrad nach oben an. Dreht es dann in dieser Stellung soweit nach hinten, bis der silberne Bolzen wieder in der Kugelstange verschwindet und dort auch bleibt. Dann ist die Anhängerkupplung vorgespannt und kann wieder wie gewohnt montiert werden. 

Sollte eine Montage nicht wie gewohnt funktionieren und das Vorspannen nicht möglich sein, dann wendet bitte kein Werkzeug an. Am besten meldet Ihr Euch dann kurz bei uns, wir können Euch telefonisch beraten und Euch eine Info geben, ob eine Kugelstange beispielsweise eingeschickt werden muss. 

Vor oder nach der Fahrt mit dem Anhänger

 Vor der Montage Eurer Anhängerkupplung solltet Ihr immer wieder einmal prüfen, ob die Aufnahme der abnehmbaren Anhängerkupplung verschmutzt ist. Gerade nach Autofahrten in unwegsamem Gelände oder durch Matschpfützen solltet Ihr einmal einen Blick hinein werfen. Sollte die Aufnahme verunreinigt sein, reicht es in der Regel, diese mit dem Wasserschlauch einfach auszuspülen. Ein Schutzstopfen ist nicht mehr erforderlich bei den meisten aktuellen Anhängerkupplungen. 

Wenn Ihr die Anhängerkupplung nicht benötigt, dann nehmt die Kugelstange ab. Dies ist vor allem für Eure Versicherungen wichtig oder falls Ihr einmal in einen Unfall verwickelt seid. Auch wenn Ihr Euch beispielsweise beim Einparken verschätzt oder gegen eine Mauer fahrt, kann dies Auswirkungen auf die Kugelstange und die Haftung haben. 

Die abgenommene Kugelstange verstaut Ihr am besten im Kofferraum. Wir liefern Euch immer eine Tasche mit, in der Ihr die Kugelstange sicher verstauen könnt und Euren Kofferraum zusätzlich vor Verschmutzungen schützt. Am besten verstaut Ihr die abnehmbare Anhängerkupplung so, dass sie nicht hin und her rutschen kann und stattdessen fest an einem Platz ist. Oft ist im Kofferraum dort der beste Platz, wo auch der Verbandskasten deponiert ist. 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die abnehmbare Anhängerkupplung für den Toyota RAV4 V

10. August 2020 um 9:28

Toyota RAV4 VDer Toyota RAV4 V ist ideal ausgestattet für die Fahrt mit dem Anhänger. Damit er seine Zugstärke unter Beweis stellen kann, darf auch die passende Anhängerkupplung nicht fehlen.

In unserem Sortiment bieten wir Euch eine abnehmbare Anhängerkupplung für ein einfaches Nachrüsten in Premium-Qualität. Die Anhängerkupplung wird über die Bedienung eines Drehrads einfach abgenommen und ist komfortable in der Handhabung. Auch greift sie nicht in die Optik des beliebten SUV ein. Toyota RAV4 V

Die Produktvorteile der abnehmbaren AHK für den Toyota RAV4 V im Überblick

  • senkrecht abnehmbare Kugelstange mit MVG-Automatiksystem 2040
  • kein Ausschnitt im sichtbaren Bereich des Stoßfängers
  • Demontage über Drehgriff
  • Fußsensor für elektrische Heckklappe bleibt erhalten (falls vorhanden)
  • wegklappbarer Steckdosenhalter
  • automatische Verriegelung und abschließbar
  • Elektrosatz mit fahrzeugspezifischen Steckern und NSL-Abschaltung, PDC-Abschaltung fahrzeugseitig, elektronische Blinkkontrolle, LED-kompatibel, ausführliche Montaganleitung

Die technischen Daten für die abnehmbare AHK

  • D-Wert: 10,2kN
  • Anhängelast: 2000 kg
  • Stützlast: 100 kg

Die abnehmbare Anhängerkupplung für Euren Toyota RAV4 V findet Ihr unter der Artikelnummer 3669 AS bei uns im Shop.

[button link=“https://www.mvg-ahk.de/Anhaengerkupplungen-mvg/TOYOTA-mvg/RAV-4/RAV4-V-ab-BJ-01-2019/“ icon=“chevron-right“ color=“red“ window=“yes“]Anhängerkupplung ansehen[/button]

 

 

Die abnehmbare Anhängerkupplung für den Mazda CX-30

23. Juni 2020 um 8:49

Mazda CX-30 AHK Der Mazda CX-30 ist die neueste Entwicklung des japanischen Herstellers. Als moderner SUV kann der CX-30 durch sein sportliches Design und guten Komfort überzeugen. Mit der passenden Anhängerkupplung wird er einfach zum Zugfahrzeug.

In unserem Sortiment bieten wir Ihnen eine passende abnehmbare Anhängerkupplung für ein einfaches Nachrüsten des Mazda Modells. Unsere Anhängerkupplung wird einfach über ein Drehrad abgenommen, die Bedienung geht leicht von der Hand. Die AHK greift nicht in die Mazda CX-30 AHKmoderne Optik der Mazdas ein.

 

Die Produktvorteile der abnehmbaren AHK für den Mazda CX-30 ab BJ 08/2019 im Überblick

  • senkrecht abnehmbare Kugelstange mit MVG-Automatiksystem 2040
  • kein Ausschnitt im sichtbaren Bereich des Stoßfängers
  • Demontage über Drehgriff
  • wegklappbarer Steckdosenhalter
  • automatische Verriegelung und abschließbar
  • Elektrosatz mit fahrzeugspezifischen Steckern und NSL- und PDC-Abschaltung, elektronische Blinkkontrolle, LED-kompatibel, ausführliche Montaganleitung

Die technischen Daten für die abnehmbare AHK

  • D-Wert: 8,8 kN
  • Anhängelast: 1583 kg
  • Stützlast: 95 kg

Die abnehmbare Anhängerkupplung für Euren Mazda CX-30 findet Ihr unter der Artikelnummer 4511 AS bei uns im Shop.

[button link=“https://www.mvg-ahk.de/Anhaengerkupplungen-mvg/MAZDA-mvg/CX-30/CX-30-ab-BJ-09-2019/“ icon=“chevron-right“ color=“red“ window=“yes“]Anhängerkupplung ansehen[/button]

 

 

Die abnehmbare Anhängerkupplung für den Mazda 3

16. Juni 2020 um 8:35

AHK Mazda 3Mit dem Mazda 3 (BP/BPE) bringt der japanische Hersteller nun ein vielseitiges Modell in verschiedensten Ausführungen auf den Markt. Der beliebte Kompaktwagen ist auch in den Ausführungen Mazda 3 (BP/BPE/5HB/2WD) und Mazda 3 (BP/BPE/5HB/4WD) vor Kurzem auf den Markt gekommen. Um den Mazda 3 (BP/BPE) Sedan und Fastback sowie die beiden anderen Ausführungen auch für Gespannfahrten nutzen zu können, können Sie die passende Anhängerkupplung ganz einfach nachrüsten.

In unserem Sortiment bieten wir Ihnen eine passende abnehmbare Anhängerkupplung für ein einfaches Nachrüsten für folgende Mazda 3-Modelle:

Unsere Anhängerkupplung ist bei allen drei Modellen abnehmbar und wird über ein Drehrad des Systems 2040 einfach bedient. Die AHK greift nicht in die AHK Mazda 3moderne Optik der Mazdas ein und ist außerdem einfach zu bedienen.

 

Die Produktvorteile der abnehmbaren AHK für den Mazda 3 im Überblick

  • senkrecht abnehmbare Kugelstange mit MVG-Automatiksystem 2040
  • kein Ausschnitt im sichtbaren Bereich des Stoßfängers
  • Demontage über Drehgriff
  • wegklappbarer Steckdosenhalter
  • automatische Verriegelung und abschließbar
  • Elektrosatz mit fahrzeugspezifischen Steckern und NSL- und PDC-Abschaltung, elektronische Blinkkontrolle, LED-kompatibel, ausführliche Montaganleitung

Die technischen Daten für die abnehmbare AHK

  • D-Wert: 8,6 kN
  • Anhängelast: 1592 kg
  • Stützlast: 95 kg

Die abnehmbare Anhängerkupplung für Euren Mazda 3 findet Ihr unter folgenden Artikelnummern bei uns im Shop:

[button link=“https://www.mvg-ahk.de/Anhaengerkupplungen-mvg/MAZDA-mvg/3/“ icon=“chevron-right“ color=“red“ window=“yes“]Anhängerkupplung ansehen[/button]

 

 

Die abnehmbare Anhängerkupplung für den Renault Captur II

12. Juni 2020 um 8:49

Renault Captur IIDer Renault Captur geht mit seinem neuesten Modell in die nächste Runde: Der Renault Captur II ist modern und sportlich, genau die richtige Wahl, wenn man einen vielseitigen Allrounder möchte. Mit der passenden Anhängerkupplung wird der beliebte SUV auch einfach zum Zugfahrzeug.

In unserem Sortiment findet Ihr eine passende abnehmbare Anhängerkupplung, mit der ein einfaches Nachrüsten jederzeit möglich ist. Renault Captur IIUnsere Anhängerkupplung wird über ein Drehrad bedient, dadurch kann die Kugelstange mit wenigen Handgriffen abgenommen werden.

Die Produktvorteile der abnehmbaren AHK für den Renault Captur II im Überblick

  • senkrecht abnehmbare Kugelstange mit MVG-Automatiksystem 2040
  • kein Ausschnitt im Stoßfänger
  • Kein Umbau der Innenverstärkung erforderlich, Stoßstangenhalter bleiben im Original erhalten – geringe Montagezeit
  • Demontage über Drehgriff
  • wegklappbarer Steckdosenhalter
  • automatische Verriegelung und abschließbar
  • Elektrosatz mit fahrzeugspezifischen Steckern und NSL-Abschaltung, PDC-Abschaltung fahrzeugseitig, elektronische Blinkkontrolle, LED-kompatibel, ausführliche Montaganleitung

Die technischen Daten für die abnehmbare AHK

  • D-Wert: 8,8 kN
  • Anhängelast: 1718 kg
  • Stützlast: 95 kg

Die abnehmbare Anhängerkupplung für Euren Renault Captur II findet Ihr unter der Artikelnummer 0980 AS bei uns im Shop.

[button link=“https://www.mvg-ahk.de/Anhaengerkupplungen-mvg/RENAULT-mvg/Captur/Captur-II-ab-BJ-01-2020/“ icon=“chevron-right“ color=“red“ window=“yes“]Anhängerkupplung ansehen[/button]

 

 

Die abnehmbare Anhängerkupplung für den Suzuki Vitara (LY)

18. Mai 2020 um 9:00

AHK Suzuki VitaraDer neue Suzuki Vitara (LY) beschert dem beliebten SUV ein frisches Design. Das Modell ab BJ 10/2018 ist modern und sportlich. Der Suzuki Vitara bietet viel Platz und ist dabei dennoch kompakt. Mit der passenden Anhängerkupplung kann der Suzuki Vitara auch einfach zum Zugfahrzeug werden und eignet sich gut für Gespannfahrten.

In unserem Sortiment bieten wir Ihnen eine passende abnehmbare Anhängerkupplung für ein einfaches Nachrüsten des beliebten SUV. Unsere Anhängerkupplung wird über ein Drehrad des Systems 2040 einfach bedient und kann jederzeit abgenommen werden. Die AHK greift nicht in die AHK Suzuki Vitarahochwertige Optik des Suzuki ein und ist zudem einfach zu bedienen.

 

Die Produktvorteile der abnehmbaren AHK für den Suzuki Vitara (LY) ab BJ 10/2018 im Überblick

  • senkrecht abnehmbare Kugelstange mit MVG-Automatiksystem 2040
  • kein Ausschnitt im sichtbaren Bereich des Stoßfängers
  • Demontage über Drehgriff
  • wegklappbarer Steckdosenhalter
  • automatische Verriegelung und abschließbar
  • Elektrosatz mit fahrzeugspezifischen Steckern und NSL-Abschaltung, PDC-Abschaltung fahrzeugseitig, elektronische Blinkkontrolle, ausführliche Montaganleitung

Die technischen Daten für die abnehmbare AHK

  • D-Wert: 8,5 kN
  • Anhängelast: 1614 kg
  • Stützlast: 90 kg

Die abnehmbare Anhängerkupplung für Euren Suzuki Vitara (LY) findet Ihr in unserem MVG-Shop mit der Artikelnummer 3521 AS.

[button link=“https://www.mvg-ahk.de/Anhaengerkupplungen-mvg/SUZUKI-mvg/Vitara/Vitara-LY-ab-BJ-10-2018/“ icon=“chevron-right“ color=“red“ window=“yes“]Anhängerkupplung ansehen[/button]