Zubehör zum Überwintern Ihrer Anhängerkupplung

28. November 2019 um 16:01

MVG-Abdeckhaube für AnhängerDer letzte Urlaub mit der Anhängerkupplung oder mit dem Heckfahrradträger liegt jetzt schon ein paar Monate zurück und nun ist es an der Zeit die Anhängerkupplung oder den Heckfahrradträger winterfest zu machen, damit sie im nächsten Frühling wieder zum Einsatz kommt. Aber welches Zubehör benötigt Ihre AHK oder Ihr Fahrradträger überhaupt, um den kalten Wintermonaten standzuhalten? Wir erklären Ihnen, welches Zubehör Sie zum Überwintern benötigen.

Ihre Deichsel benötigt ausreichend Schutz vor Regen, Schnee und Schmutz und sollte nicht im Freien stehen, darum sollten Sie in keinem Fall auf eine Abdeckhaube verzichten. Diese ist flexibel einsetzbar; die weiten Seitenteile sind sehr strapazierfähig, sodass sie sich an die verschiedenen Deichsel anpassen lassen. Die Abdeckung ist auf der Höhe der Kugelkupplung geschlossen und somit wird ein Abrutschen der Abdeckhaube verhindert.

Durch äußere Einflüsse wie beispielsweise Regen und Nässe können sich Rostspuren auf den Trägern bilden, welche das Sicherheitsrisiko für Radfahrer deutlich erhöht. Zur Vorbeugung empfehlen wir Taschen für Heckfahrradträger, die zum einen ausreichenden Schutz gegen Rost oder Schmutz bieten, zum anderen lassen sie sich bei Nichtbenutzung platzsparend im Kofferraum oder im Keller verstauen.

Bevor Sie Ihr Fahrrad verstauen und diese wieder zu Frühlingsbeginn einsetzen, können Sie dank unserer praktischen Auffahrschienen schwere Fahrräder, einfach und bequem auf die Träger aufschieben ohne sie anheben zu müssen. Sie sind praktisch und zeitsparend.

Hier noch ein letzter Tipp von uns bevor Sie Ihre Anhängerkupplung winterfest machen: Um Ihren Anhänger vor dem Wegrollen oder -rutschen zu schützen, legen Sie einfach einen Unterlegkeil vor die Räder, der diese blockiert. Wussten Sie, dass diese teilweise sogar gesetzlich vorgeschrieben sind? Besonders im Winter ist die Rutschgefahr durch Nässe und Kälte sehr hoch, gehen Sie kein Risiko ein!