Die abnehmbare Anhängerkupplung für den Suzuki Vitara (LY)

18. Mai 2020 um 9:00

AHK Suzuki VitaraDer neue Suzuki Vitara (LY) beschert dem beliebten SUV ein frisches Design. Das Modell ab BJ 10/2018 ist modern und sportlich. Der Suzuki Vitara bietet viel Platz und ist dabei dennoch kompakt. Mit der passenden Anhängerkupplung kann der Suzuki Vitara auch einfach zum Zugfahrzeug werden und eignet sich gut für Gespannfahrten.

In unserem Sortiment bieten wir Ihnen eine passende abnehmbare Anhängerkupplung für ein einfaches Nachrüsten des beliebten SUV. Unsere Anhängerkupplung wird über ein Drehrad des Systems 2040 einfach bedient und kann jederzeit abgenommen werden. Die AHK greift nicht in die AHK Suzuki Vitarahochwertige Optik des Suzuki ein und ist zudem einfach zu bedienen.

 

Die Produktvorteile der abnehmbaren AHK für den Suzuki Vitara (LY) ab BJ 10/2018 im Überblick

  • senkrecht abnehmbare Kugelstange mit MVG-Automatiksystem 2040
  • kein Ausschnitt im sichtbaren Bereich des Stoßfängers
  • Demontage über Drehgriff
  • wegklappbarer Steckdosenhalter
  • automatische Verriegelung und abschließbar
  • Elektrosatz mit fahrzeugspezifischen Steckern und NSL-Abschaltung, PDC-Abschaltung fahrzeugseitig, elektronische Blinkkontrolle, ausführliche Montaganleitung

Die technischen Daten für die abnehmbare AHK

  • D-Wert: 8,5 kN
  • Anhängelast: 1614 kg
  • Stützlast: 90 kg

Die abnehmbare Anhängerkupplung für Euren Suzuki Vitara (LY) findet Ihr in unserem MVG-Shop mit der Artikelnummer 3521 AS.

Anhängerkupplung ansehen

 

 

Warnwestenpflicht in Deutschland

20. Februar 2020 um 14:40

In Deutschland gilt die Warnwestenpflicht schon seit Juli 2014: Die Vorschrift sieht vor, dass jedes Fahrzeug – unabhängig von der Zahl der mitfahrenden Personen – mit einer Warnweste ausgestattet sein muss. Diese Regelung betrifft alle zugelassenen Pkw, Lkw und Busse. Motorräder oder Roller sind davon ausgenommen.

Im Ernstfall sollte die Warnweste schnell vom Fahrersitz aus greifbar sein, darum sollte sie im Handschuhfach, unter dem Sitz oder im Seitenfach der Tür aufbewahrt werden. Experten raten allerdings dringend davon ab, die Weste über den Sitz zu hängen, da die Signalfarbe mit der Zeit durch Sonneneinstrahlung ausbleicht und der Blickwinkel für den Fahrer möglicherweise eingeschränkt wird.

Wenn Ihr aufgrund einer Panne oder eines Unfalles auf Autobahn, Landstraße oder regulärer Straße das Fahrzeug verlassen müsst, solltet Ihr die Warnweste anziehen, sodass Ihr bei Dunkelheit oder schlechter Witterung für alle anderen Verkehrsteilnehmer gut sichtbar seid.

Die Warnweste muss der europäischen Norm EN ISO 20 471:2013 entsprechen, bei Missachtung der Regelung droht Euch ein Bußgeld in Höhe von 15 €. Während man in Deutschland im Falle eines Verstoßes noch recht günstig davon kommt, sind die Bußgelder in den anderen EU-Ländern deutlich höher. Die aktuellen Bußgelder könnt Ihr auch dem offiziellen Bußgeldkatalog entnehmen.

 

Warnwesten

Bußgelder bei Missachtung der Warnwestenpflicht im Ausland

In Europa gibt es keine einheitliche Regelung zur Warnwestenpflicht. Jedes Land hat seine eigenen Vorschriften, die unterschiedlich bei Verstößen geahndet werden. In Italien, Spanien oder der Slowakei betrifft die Tragepflicht der Weste alle Autoinsassen. Anders als in Deutschland müssen beispielsweise in Belgien, Bulgarien, Kroatien oder Frankreich auch Motorradfahrer nach einem Unfall oder eine Panne auf der Autobahn bzw. auf einer Kraftfahrstraße beim Absteigen vom Motorrad eine Warnweste anlegen.

Es gibt auch große Unterschiede hinsichtlich der Bußgelder: Wer in Portugal eine Autopanne oder einen Unfall hat und sich ohne Sicherheitsweste erwischen lässt, muss mit einem Bußgeld zwischen 120 und 600 € rechnen. Beim Nichttragen der Warnweste in Frankreich zahlt man ein Bußgeld in Höhe von 90 €. In Belgien droht im äußersten Fall ein Bußgeld von bis zu 1.375  €. In Österreich fällt das Bußgeld sowie in Deutschland hingegen niedrig aus. Bei einem Verstoß gegen die Warnwestenpflicht zahlt man nur 14 €.

Wer eine Auslandsfahrt machen möchte, sollte sich unbedingt mit den Vorschriften des Mitführens oder Tragens der Warnwesten vertraut machen. Wer sich vorher informiert, spart am Ende viele unnötige Kosten. Warnwesten findet Ihr auch bei uns im Shop – schaut mal vorbei!

 

Fahrt vorsichtig! Wir wünschen eine angenehme Fahrt!

Für die sichere Fahrt mit Abreißseil

23. Januar 2020 um 16:10

Sicherungsseil

Damit ein Abreißseil im Ernstfall seinen Zweck erfüllt, sollten Sie unbedingt darauf achten, dass die Anhängevorrichtung korrekt an der Kugelstange befestigt ist. In Deutschland ist es sogar gesetzlich vorgeschrieben ein Sicherungsseil zu verwenden. Planen Sie beispielsweise einen Kurzurlaub in die Niederlande oder in die Schweiz, dann sollten Sie sich vor der Fahrt über die vor Ort geltenden Regelungen informieren, denn ein fehlendes oder nicht ordnungsgemäß angebrachtes Abreißseil kann besonders im Ausland hohe Bußgelder nach sich ziehen.

Worauf Sie vor der Fahrt achten sollten

Das Abreißseil betätigt die Bremse eines Anhängers im Fall, dass sich dieser während der Fahrt vom Zugfahrzeug lösen sollte und bringt ihn so zum Stoppen. Sie sollten sich also vor der Fahrt vergewissern, dass das Abreißseil korrekt an der Kugelstange befestigt ist. Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie das Abreißseil anbringen können: Entweder befestigen Sie es mithilfe eines Karabinerhakens an der speziell dafür vorgesehenen Öse oder Sie greifen auf einen Halter für das Abreißseil zurück. 

In Deutschland ist die Verwendung eines Abreißseils oder eines Sicherungsseils Pflicht. Die genaue Position zur Anbringung des Seils ist nicht festgelegt. Diese Vorschrift gilt bei Anhängern mit Auflaufbremse, die ein zulässiges Gesamtgewicht von über 750 kg haben. Ungebremste Anhänger unter 750 kg brauchen kein Sicherungsseil.

In den Niederlanden brauchen Anhänger bis zu einem zulässigen Gesamtgewicht von 1.500 kg eine sogenannte “Losreißvorkehrung”. Bei Anhängern ohne eigene Bremse ist eine sogenannte “Hilfskupplung” (Kabel oder Kette) vorgesehen. Bei größeren Anhängern muss eine sogenannte “Reißbremsvorkehrung”, also ein Stahlverbindungskabel zwischen Fahrzeug und Bremseinrichtung des Anhängers, verwendet werden. Sie müssen sowohl für gebremste als auch für ungebremste Anhänger die vorgeschriebenen Sicherungsseile zusätzlich an der Anhängerkupplung des Zugfahrzeugs befestigen.

In der Schweiz ist sowohl bei Anhängern ohne Bremsbetriebsanlagen mit einem zulässigen Gesamtgewicht von bis zu 1.500 kg als auch bei Anhängern mit Bremsanlage mit zulässigem Gesamtgewicht bis zu 750 kg, eine zusätzliche Sicherungsvorrichtung wie beispielsweise ein Abreißseil erforderlich. Laut Bundesamt für Strassen (ASTRA) haben sich zusätzlich angebrachte Ösen oder spezielle Befestigungsöffnungen an der Anhängerkupplung bewährt.

In Österreich ist es gesetzlich vorgeschrieben, dass die Gespanne mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 1.500 kg eine zusätzliche Sicherungsverbindung mit dem Zugfahrzeug benötigen. Anders als in der Niederlande oder in der Schweiz, reicht es aus das Abreißseil über die Anhängerkupplung zu legen (ADAC). 

Fahren Sie vorsichtig! Wir wünschen Ihnen eine angenehme Fahrt!

Zubehör zum Überwintern Ihrer Anhängerkupplung

28. November 2019 um 16:01

MVG-Abdeckhaube für AnhängerDer letzte Urlaub mit der Anhängerkupplung oder mit dem Heckfahrradträger liegt jetzt schon ein paar Monate zurück und nun ist es an der Zeit die Anhängerkupplung oder den Heckfahrradträger winterfest zu machen, damit sie im nächsten Frühling wieder zum Einsatz kommt. Aber welches Zubehör benötigt Ihre AHK oder Ihr Fahrradträger überhaupt, um den kalten Wintermonaten standzuhalten? Wir erklären Ihnen, welches Zubehör Sie zum Überwintern benötigen.

Ihre Deichsel benötigt ausreichend Schutz vor Regen, Schnee und Schmutz und sollte nicht im Freien stehen, darum sollten Sie in keinem Fall auf eine Abdeckhaube verzichten. Diese ist flexibel einsetzbar; die weiten Seitenteile sind sehr strapazierfähig, sodass sie sich an die verschiedenen Deichsel anpassen lassen. Die Abdeckung ist auf der Höhe der Kugelkupplung geschlossen und somit wird ein Abrutschen der Abdeckhaube verhindert.

Durch äußere Einflüsse wie beispielsweise Regen und Nässe können sich Rostspuren auf den Trägern bilden, welche das Sicherheitsrisiko für Radfahrer deutlich erhöht. Zur Vorbeugung empfehlen wir Taschen für Heckfahrradträger, die zum einen ausreichenden Schutz gegen Rost oder Schmutz bieten, zum anderen lassen sie sich bei Nichtbenutzung platzsparend im Kofferraum oder im Keller verstauen.

Bevor Sie Ihr Fahrrad verstauen und diese wieder zu Frühlingsbeginn einsetzen, können Sie dank unserer praktischen Auffahrschienen schwere Fahrräder, einfach und bequem auf die Träger aufschieben ohne sie anheben zu müssen. Sie sind praktisch und zeitsparend.

Hier noch ein letzter Tipp von uns bevor Sie Ihre Anhängerkupplung winterfest machen: Um Ihren Anhänger vor dem Wegrollen oder -rutschen zu schützen, legen Sie einfach einen Unterlegkeil vor die Räder, der diese blockiert. Wussten Sie, dass diese teilweise sogar gesetzlich vorgeschrieben sind? Besonders im Winter ist die Rutschgefahr durch Nässe und Kälte sehr hoch, gehen Sie kein Risiko ein!

Die abnehmbare Anhängerkupplung für den Jeep Wrangler (JL)

12. April 2019 um 12:14

Jeep Wrangler (JL)Der Jeep Wrangler (JL) bringt den bekannten Geländewagen in ein modernes Design. Ab BJ 08/2018 gibt es das Modell mit Ecken und Kanten nun in einem sportlichen Look, der sich natürlich an dem Evergreen und seinem signifikanten Look noch stark orientiert. Seit vielen Jahren ist der Jeep Wrangler ein beliebtes Fahrzeug für Offroadtouren und findet auch im Stadtverkehr zunehmend Verwendung. Der Wrangler eignet sich auch als Zugfahrzeug hervorragend und kann seine Zugstärke mit der passenden Anhängerkupplung unter Beweis stellen.

In unserem Sortiment bieten wir Ihnen eine passende abnehmbare Anhängerkupplung für ein einfaches Nachrüsten. Unsere Anhängerkupplung wird über ein Drehrad des Systems 2040 einfach bedient und kann jederzeit abgenommen werden. Die AHK greift nicht in die hochwertige Optik des Jeep Wrangler (JL) ein und ist zudem einfach zu bedienen. Jeep Wrangler (JL)

 

Die Produktvorteile der abnehmbaren AHK für den Jeep Wrangler (JL) ab BJ 08/2018 im Überblick

  • senkrecht abnehmbare Kugelstange mit MVG-Automatiksystem 2040
  • kein Ausschnitt im sichtbaren Bereich des Stoßfängers
  • Demontage über Drehgriff
  • wegklappbarer Steckdosenhalter
  • auch für Fahrzeuge mit AdBlue-Tank
  • keine Auflastung möglich
  • automatische Verriegelung und abschließbar
  • Elektrosatz mit fahrzeugspezifischen Steckern und NSL-Abschaltung, PDC-Abschaltung fahrzeugseitig, elektronische Blinkkontrolle, LED-kompatibel, ausführliche Montaganleitung

Die technischen Daten für die abnehmbare AHK für den Jeep Wrangler (JL) ab BJ 08/2018

  • D-Wert: 13 kN
  • Anhängelast: 2671 kg
  • Stützlast: 140 kg

Die abnehmbare Anhängerkupplung für Euren Jeep Wrangler (JL) findet Ihr in unserem MVG-Shop mit der Artikelnummer 0849 AS.

Anhängerkupplung ansehen

 

 

Die Anhängerkupplung für den KIA Sportage ab BJ 2018

10. März 2019 um 13:39

KIA SportageDer KIA Sportage geht in die nächste Runde: Im Jahr 2018 kam ein neues Facelift-Modell auf den Markt, das wieder einmal zeigt, dass der beliebte SUV zu den modernsten Fahrzeugen zählt. Das Facelift begeistert durch eine ansprechende Optik und einen hohen Komfort, auch als Zugfahrzeug eignet sich der SUV von KIA bekanntermaßen gut. Damit er seine Zugstärke zeigen kann, bieten wir die passende Anhängerkupplung an.

Unsere Anhängerkupplung kann einfach nachgerüstet werden und verfügt über ein abnehmbares System. Wenn die Anhängerkupplung nicht benötigt wird, kann die Kugelstange jederzeit einfach abgenommen werden. Dies erfolg einfach über ein Drehrad. Die AHK greift nicht in die hochwertige Optik des KIA Sportage ein und ist zudem einfach zu bedienen. KIA Sportage

 

Die Produktvorteile der abnehmbaren AHK für den KIA Sportage ab BJ 2018 im Überblick

  • senkrecht abnehmbare Kugelstange mit MVG-Automatiksystem 2040
  • kein Ausschnitt im sichtbaren Bereich des Stoßfängers
  • Demontage über Drehgriff
  • wegklappbarer Steckdosenhalter
  • auch für Fahrzeuge mit AdBlue
  • automatische Verriegelung und abschließbar
  • Elektrosatz mit fahrzeugspezifischen Steckern und NSL-Abschaltung, PDC-Abschaltung fahrzeugseitig, elektronische Blinkkontrolle, LED-kompatibel, ausführliche Montaganleitung

Die technischen Daten für die abnehmbare AHK für den KIA Sportage ab BJ 2018

  • D-Wert: 11,2 kN
  • Anhängelast: 2317 kg
  • Stützlast: 120 kg

Die abnehmbare Anhängerkupplung für Euren KIA Sportage findet Ihr in unserem MVG-Shop mit der Artikelnummer 3133 AKS.

Anhängerkupplung ansehen

 

 

Die abnehmbare Anhängerkupplung für den Chrysler Pacifica (RU)

6. Februar 2019 um 11:35

Chrysler PacificaDer Chrysler Pacifica (RU) begeistert als moderner Hybrid. Selbstverständlich kann der Van auch als Zugfahrzeug eingerichtet werden, dafür ist die passende Anhängerkupplung natürlich unerlässlich.

Wir bieten Euch eine praktische abnehmbare Anhängerkupplung, die Ihr mit wenigen Handgriffen einfach bedienen und jederzeit abnehmen könnt. Die Bedienung erfolgt über ein Drehrad, die Anhängerkupplung greift nicht in die Optik des Chryslers ein.

Chrysler Pacifica

 

Die Produktvorteile des Wechselplattensystems für den Chrylser Pacifica (RU) im Überblick

  • abnehmbare Anhängerkupplung im MVG-Automatiksystem 2040
  • kein Ausschnitt im sichtbaren Bereich erforderlich
  • Demontage über Drehgriff
  • wegklappbarer Steckdosenhalter
  • automatische Verriegelung und abschließbar

Anhängerkupplung ansehen

Die technischen Daten für die abnehmbare AHK für den Chrylser Pacifica (RU)  ab BJ 11/2016

  • D-Wert: 11,8 kN
  • Anhängelast: 2000 kg
  • Stützlast: 120 kg

Die abnehmbare Anhängerkupplung für Euren Chrysler Pacifica (RU) ab BJ 11/2016 findet Ihr in unserem MVG-Shop mit der Artikelnummer 0848 A.

 

Warum ist das Nachrüsten mit Wechselplatte praktisch?

23. Januar 2019 um 15:03

WechselplatteBei einigen Fahrzeugmodellen bieten wir Euch neben einer starren oder abnehmbaren Anhängerkupplung auch ein praktisches System mit Wechselplatte an. Doch welche Vorteile ergeben sich dadurch für Euch und warum ist es bei manchen Fahrzeugen ratsam, sich doch für ein System mit Wechselplatte zu entscheiden?

Das Wechselplattensystem bieten wir immer dann an, wenn die Funktion und folglich auch die Nutzung des Fahrzeugs gut durch eine Maulkupplung ergänzt werden kann. Also beispielsweise bei sehr zugstarken Fahrzeugen, wie sie in der Forstwirtschaft oft eingesetzt werden. Hier sind sicher die aktuellen Pick Up Modelle, wie der Renault Alaskan und der Nissan Navara zu nennen. Auch in der Landwirtschaft kommen diese Autos oft zum Einsatz. Die Anhänger, die bei den Arbeiten in der Forst- und Landwirtschaft genutzt werden, haben zumeist keine Zugkugelkupplung wie man sie von den gängigen Anhängern kennt. Stattdessen muss dort mit einer Maul- oder einer Bolzenkupplung gearbeitet werden.

Bei einem Wechselplattensystem ist dies ganz einfach möglich. Denn dabei habt ihr zwei Platten, die jeweils eine andere Anhängerkupplung für Euch bereit halten. So könnt Ihr dabei zum Einen natürlich auf eine normale starre Anhängerkupplung zurückgreifen. Zum Anderen gibt es aber auch eine Platte, die mit einer Maulkupplung versehen ist. Diese könnt Ihr dann für die Maul- oder Bolzenkupplung des Anhängers nutzen. 

Wenn Ihr zwischen den Platten wechseln möchtet, ist dies natürlich jederzeit einfach möglich. Dafür müsst Ihr lediglich einen Hebel nach vorne ziehen und könnt dann Eure Wechselplatte einfach abdrehen. Auch die Montage der neuen Platte ist wortwörtlich im Handumdrehen erledigt, dafür dreht Ihr die Platte einfach auf die Basisplatte auf, bis der Hebel einrastet. Die Bedienung vom System mit Wechselplatte könnt Ihr Euch auch im Video einmal ansehen.

Die abnehmbare Anhängerkupplung für den Seat Arona

25. Oktober 2018 um 10:24

Seat AronaDer Seat Arona ist ein moderner Cross over-SUV, der durch sein Design überzeugen kann. Der beliebte SUV eignet sich auch für die Fahrt mit dem Anhänger oder dem Heckfahrradträger bestens. Damit der Fahrt nichts mehr im Wege steht, darf natürlich die passende Anhängerkupplung nicht fehlen. In unserem Sortiment bieten wir Euch deshalb neben einer starren Anhängerkupplung auch ein praktisches abnehmbares System.

Die abnehmbare Anhängerkupplung ist einfach zu bedienen und kann jederzeit montiert und auch wieder demontiert werden. Die Bedienung erfolgt dabei über ein Drehrad und ist mit wenigen Handgriffen möglich. Unsere Anhängerkupplung erfordert keinen Eingriff in das moderne Design des Seats, unsere AHK verwendet den Originalausschnitt.

 

Seat Arona

Die Produktvorteile der abnehmbaren AHK für den Seat Arona im Überblick

  • senkrecht abnehmbare Kugelstange mit MVG-Automatiksystem 2040
  • kein Ausschnitt im Stoßfänger durch Verwendung des Originalausschnittes
  • Demontage über Drehgriff
  • wegklappbarer Steckdosenhalter
  • automatische Verriegelung und abschließbar
  • einfache Bedienung
  • Elektrosatz, 13-polig, mit fahrzeugspezifischen Steckern, NSL- und PDC-Abschaltung, CAN-Datenbus, LED-kompatibel, ausführliche Montageanleitung

Anhängerkupplung ansehen

Die technischen Daten für die abnehmbare AHK für den Seat Arona ab BJ 11/2017

  • D-Wert: 7,5kN
  • Anhängelast: 1323 kg
  • Stützlast: 75 kg

Die abnehmbare Anhängerkupplung für Euren Seat Arona ab BJ 11/2017 findet Ihr in unserem MVG-Shop mit der Artikelnummer 0798 AS.

 

 

Die abnehmbare Anhängerkupplung für den Seat Ibiza

3. September 2018 um 15:00

Seat IbizaMit einem frischen Design geht der Seat Ibiza in die nächste Runde: Der beliebte Kleinwagen begeistert seine Fahrer seit vielen Jahren und kann mit der passenden Anhängerkupplung jederzeit gut nachgerüstet werden. In unserem Sortiment bieten wir die passende abnehmbare Anhängerkupplung für ein einfaches Nachrüsten an. Dabei legen wir besonders viel Wert auf eine gute Optik am Fahrzeug und einen hohen Bedienungskomfort für unsere Kunden. Die Anhängerkupplung wird einfach über ein Drehrad bedient und erfordert keine Eingriffe am Fahrzeug.

 

Seat Ibiza

Die Produktvorteile der abnehmbaren AHK für den Seat Ibiza im Überblick

  • senkrecht abnehmbare Kugelstange mit MVG-Automatiksystem 2040
  • kein Ausschnitt im sichtbaren Bereich des Stoßfängers
  • Demontage über Drehgriff
  • wegklappbarer Steckdosenhalter
  • automatische Verriegelung und abschließbar
  • einfache Bedienung
  • Elektrosatz, 13-polig, mit fahrzeugspezifischen Steckern, NSL- und PDC-Abschaltung, CAN-Datenbus, LED-kompatibel, ausführliche Montageanleitung

Anhängerkupplung ansehen

Die technischen Daten für die abnehmbare AHK für den

Seat Ibiza ab BJ 06/2017

  • D-Wert: 7,2 kN
  • Anhängelast: 1258 kg
  • Stützlast: 80 kg

Die abnehmbare Anhängerkupplung für Euren Seat Ibiza ab BJ 06/2017 findet Ihr in unserem MVG-Shop mit der Artikelnummer 0797 AS.